Auf das richtige Hotel kommt es an

Wir kennen es alle, man ist mit seinem Hund unterwegs und auf der Suche nach einem Hotel. In Deutschland ist es nicht bei jedem Unternehmen angekommen, das der Kunde mittlerweile gerne seinen Hund mit auf Reisen nimmt, ob nun privat oder geschäftlich. Da ich nun kein Fan von Hotel Portalen bin, sondern schon lieber das persönliche Gespräch suche habe ich in der Zwischenzeit doch die ein oder andere Erfahrung gemacht.

Ich kann auch nur jeden Hundebesitzer dazu raten den persönlichen Kontakt zu suchen

 

Auf Portalen ist es nicht immer einfach, oft gibt es gar keinen Button auf den man tippen kann um anzugeben das man mit dem Hund unterwegs ist, oft erscheint auch nicht, wie viel der Hund extra kostet. Ich kann nur jeden Hundebesitzer raten den persönlichen Kontakt zu suchen, nur so kommt man in den Genuss von kleinen Vorzügen. Die Preissprünge für einen Hund sind in der Regel groß und dabei kommt es in der Regel nicht auf die Größe des Hundes an. Wer jetzt denkt das es einen Unterschied macht ob ich eher außerhalb der Stadt oder mitten drin buche, der täuscht sich. Bis jetzt bin ich immer besser gefahren wenn ich mitten in der Stadt geblieben bin.


Im Anhang habe ich eine Tabelle mit Hotels gesetzt, hier ist schnell und einfach zu ersehen, welche Hotels einen Hund erlauben und welcher Preis angesetzt wird   https://sitzplatzbrav.de/wp-content/uploads/2017/05/Tabelle-Hotels.xlsx

Die Preissprünge sind groß, das Motel One stellt bei Reservierung sogar Hundebett und Näpfe kostenfrei zur Verfügung. In allen Hotels ist in der Regel der Hund aber nicht im Restaurant zu Frühstück zu gelassen. Das Hotel wähle ich immer so aus, das ein Park oder eine Wiese in der Nähe sind, so ist es einfacher den letzten Gang ohne Hindernisse zu meistern. Wichtig ist das sich der Hund wohl fühlt, sonst macht es beiden keinen Spaß.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*