Natürlich gesundes Hundefutter

Vor wenigen Wochen haben wir darüber berichtet, das wir ein neues Hundefutter ausprobieren. Gaia hatte nur noch kratzen im Sinn und in Graz hatten wir Futter von fordogsonly entdeckt. Der Hersteller wirbt damit extra für sensible und allergisch reagierende Hunde Futter herzustellen.

Viele Fragen und Feedback haben mich erreicht, das gab für mich den Anlass bei Susann Hahl noch einmal nachzufragen. 

Wann haben Sie angefangen eigenes Futter herzustellen?
Für den offiziellen Verkauf gibt es unser Hundefutter seit 2009. Meine Geschäftspartnerin Frau Dr.med.vet. Halfmann ist Mitinhaberin einer der renommiertesten Tierkliniken Süddeutschlands und für diese Klinik haben wir schon Jahre zuvor gekocht, da wir für die kranken Hunde kein geeignetes Fertigfutter auf dem Markt finden konnten, alles immer nur 2. Wahl von Fleisch und vom Inhalt her viel Firlefanz. Die Hundehalter waren damals schon sehr begeistert von unserem Futter und wollten ihre Hunde auch nach überstandener Krankheit mit nichts anderem mehr füttern.
 
Was unterscheidet Ihr Futter von den anderen Herstellern?

Einzelfleischsorten in Lebensmittelqualität aus artgerechter Tierhaltung aus unserer Region. Allerbeste Zutaten, wie z.B. Perlgraupen, frisches, knackiges Gemüse vom Markt. Wir verwenden keinerlei  tierische Nebenprodukte oder Zusatzstoffe, sondern produzieren ein völlig naturbelassenes Hundefutter von höchster Qualität.Die Gesamtration kann individuell zusammengestellt werden aus Fleisch, Gemüse und Kohlenhydraten, wie z.B. Kartoffelflocken, Trockenreis oder unserem Trockenfutter. Unser Alleinfutter (Menue) ist bereits gemischt und kann direkt vom Glas gefüttert werden.

 
Haben sie selbst Hunde und was mögen Sie an ihnen?
Frau Dr. Halfmann besitzt 1 Boxer und 1 Dackel und ich 1 Vorstehhund und  1 Weimaraner. Wir mögen einfach alles an unseren Hunden.
 
Gibt es in Ihrer Manufaktur auch Hunde?
Unsere Mitarbeiter haben 1 Labrador, 1 Labrador-Mischling und 2 Jack Russell.
Planen sie noch weitere Futtersorten?
Im Herbst wird es ein Multivitaminpräparat geben. Weitere Fleischsorten sind nicht geplant, da unser Sortiment völlig ausreichend ist für eine gesunde und abwechslungsreiche Hundeernährung.
 
Wo wird das Futter produziert?
Auf der Schwäbischen Alb, von hier kommt auch unser Fleisch und Wild.
 
Wo kann der Kunde das Futter beziehen?
In unserem Internet-Shop  www.fordogsonly.de  oder direkt unter der
Tel.-Nr. 07393 – 9193225.
Warum sind die Versandkosten so hoch?

Dies ist etwas unüblich zu anderen Internetanbietern.Unserer Meinung nach ist Glas (leider verpackungsintensiv) die beste Verpackung für Hundefutter, da völlig geschmacksneutral, und Hunde sind da wesentlich empfindlicher als Menschen.

Im Übrigen ist unser Futter ab einem Warenwert von 150,00 € versandkostenfrei, d.h. unsere Händler haben im Inland kein Problem mit Versandkosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*